Osteopathie – natürlich ins Gleichgewicht bringen

Wo Bewegung in einem Organismus eingeschränkt ist oder behindert wird, entstehen Spannungen – sei es in Knochen oder Muskeln, an Organen, dem Bindegewebe oder in den Faszien. Diese Spannungen führen zu Funktionsstörungen – es entstehen Beschwerden.

 

Ziel ist es, auf der Basis individueller Diagnose die Beweglichkeit der Strukturen zu verbessern. Der Organismus wird unterstützt, um sich selbst auf natürliche Weise ins Gleichgewicht zu bringen.

 

Osteopathie beschränkt sich nicht auf die Behandlung einzelner Symptome, sondern sieht immer den Menschen als Ganzes. Die wissenschaftlichen Grundlagen der Osteopathie sind Anatomie und Physiologie.

 

Ausführliche Informationen finden Sie beim Verband der Osteopathen Deutschland e.V. unter www.osteopathie.de

 

Liebe Patienten,

die Praxis hat weiterhin geöffnet!

Aufgrund der aktuellen Lage bitte ich Sie, wenn bei Ihnen grippeähnliche Symptome auftreten, Ihren Termin abzusagen.

Bitte bringen Sie aus hygienischen Gründen Ihr eigenes Handtuch zur Behandlung mit.

Vielen Dank für Ihr Verständnis - bleiben Sie gesund!